Gaupokal 2019

Die LP-Mannschaft des SSV Mitteleschenbach scheiterte leider knapp in der ersten Runde an Bechhofen.

Die LG-Mannschaft des SSV Mitteleschenbachs hatte in der ersten Runde ein Freilos. In der zweiten Runde musste die Mannschaft in Wolferstbronn antreten und konnte sich dort mit 5:0 für die nächste Runde qualifizieren. Das Viertelfinale gewann der SSV ebenfalls mit 5:0 gegen Haslach und traf im Halbfinale auf Oberschwaningen. Wie schon im Vorjahr gewann der SSV das Halbfinale diesmal mit 4:1. Da der potentielle Gegner im Finale, Frankenhofen bzw. Ammelburch nicht antreten konnte, bestritten das Final nochmals die Schützen aus Oberschwaningen und Mitteleschenbach. Auch das Finale gewann der SSV mit 4:1.