Gaupokal 2018

Die LP-Mannschaft des SSV Mitteleschenbach traf in der ersten Runde auf Frankenhofen und erreichte mit einem 3:2 die nächste Runde. In der zweiten Runde setzte sich der SSV beim SV Ornbau mit 4:1 durch und trifft im Halbfinal auf Bechhofen.

Die LG-Mannschaft des SSV Mitteleschenbachs traf in der ersten Runde auf Lentersheim und gewann zu Hause mit 3:2. In der zweiten Runde musste die Mannschaft in Frankenhofen antreten und konnte sich dort wiederrum mit 3:2 für die nächste Runde qualifizieren. Das Viertelfinale gewann der SSV mit 4:1 gegen Ostheim und trifft im Halbfinale auf Oberschwaningen. Wie schon im Vorjahr gewann der SSV das Halbfinale mit 3:2. Damit kam es zu einer Neuauflage des Finales 2017, diesmal konnte jedoch der SSV den Wettkampf mit 3:2 für sich entscheiden und gewann den Gaupokal 2018. In den verschiedenen Runden sind die Schützen Marga Assenbaum, Antonia Buckl, Johannes Dauer, Linda Rosenberger, Michaela Seitz, Laura Seybold und Markus Seybold für den SSV an den Start gegangen.