Gaupokal 2017

Die LP-Mannschaft des SSV Mitteleschenbachs hatte in der ersten Runde ein Freilos. In der zweiten Runde setzte sich der SSV mit 4:1 gegen den SV Gnotzheim/Spielberg durch. Im Halbfinale traf man auf den SV Absberg und konnte sich ebenfalls mit 4:1 durchsetzten. Im Finale traf der SSV auf den SV Bechhofen und gewann den Gaupokal mit 3:2.

Die LG-Mannschaft des SSV Mitteleschenbachs hatte in der ersten Runde ebenfalls ein Freilos. In der zweiten Runde setzte sich der SSV mit 4:1 gegen den SV Gerolfingen druch. In der dritten Runde besiegte der SSV dann den SV Rechenberg Ostheim mit 4:1. Im Halbfinal traf man auf den SV Oberschwaningen und setzte sich mit 3:2 durch. Im Finale traf der SSV auf den SV Ammelbruch und verlor mit 2:3.
Pressebericht vom Finale