Deutsche Meisterschaft 2014

Nach einer hervoragenden Saison für unsere Jungschützin Franziska Ramspeck, schaffte sie gleich mehrfach den Sprung auf’s Treppchen. In der Jugendklasse erzielte sie mit hervorragenden 393 Ringen den 6ten Platz in der Einzelwertung und den 2ten Platz in der Mannschaftswertung mit ihren Mannschaftskameraden Verena Schmid und Anja Herbst. Im Luftgewehr Dreistellungskampf konnte unsere Franzi mit 592 Ringen einen 3ten Platz in der Einzelwertung und einen 2ten Platz in der Mannschaftswertung auf ihr Konto verbuchen. In den KK Disziplinen verfehlte Franzi nur knapp das Podest. In KK 3×20 erzielte sich 557 Ringen (7.Platz Mannschaft). In KK Liegend erzielte sich mit 587 Ringen jeweils den 5ten Platz in der Einzel- und Mannschaftswertung.

Siehe auch Pressebericht im Altmühlboten vom 03.09.

Heckel Christian schaffte in der Schützenklasse den Sprung aufs Podest. In der Disziplin KK 100m sicherte er sich mit 294 Ringen den 9 Platz in der Einzelwertung und den Titel des Vize Deutschen Meisters in der Mannschaftswertung mit seinen Kollegen (Weinberger Magnus, Meixner Sebastian) der SSG Dynamit Fürth.

Mit Julia Klein, Markus Seybold, Laura Seybold und Kocher Christoph konnte der SSV mit 6 Schützen und insgesamt 15 Start’s an der Deutschen Meisterschaft an den Start gehen.

Blickt man auf die letzten Jahre zurück, konnten die Schützen des SSV Mitteleschenbach von der Schülerklasse bis zur Juniorenklasse seit 2005 insgesamt 29 Medaillien auf den Deutschen Meisterschaften erzielen. Darunter

– Julia Klein mit 10 Medaillien
– Heckel Christian mit 9 Medaillien ( + 5 Medaillien in der Schützenklasse)
– Franziska Ramspeck mit 7 Medaillien
– Michaela Seitz mit 3 Medaillien

Dies ist eine beachtliche Leistung der Schützen aus den Reihen der Mitteleschenbacher Schützen! Hierzu nochmals Herzlichen Glückwunsch an alle die zu dieser Leistung beigetragen haben.
Die Erfolge der letzten Jahre können sie hier einsehen.