Deutsche Meisterschaft 2013

Der alljährliche Abschluss der Sportsaison bildet die Deutsche Meisterschaft in Garching Hochbrück bei München. Dort werden die nationalen Meisterschaften für Gewehr und Pistole auf der Olympia Schießanlage von 1972 ausgetragen. Auch in diesem Jahr konnten sich einige Schützen aus den Reihen des Sportschützenvereins Mitteleschenbach qualifizieren.

Heckel Christian
Klein Julia
Kocher Christoph
Ramspeck Franziska
Engelhardt Svenja
Sehorz Patrick
Seybold Laura
Rupp Franz

Die obigen acht Schützen bestritten insgesamt 21 Startplätze. Neben einiger Prämieren zu erstmaligen Teilnahme an der größten nationalen Veranstaltung konnten auch einige ,,Treppchenplätze“ errungen werden.

In der Jugendklasse bewies Franziska Ramspeck erneut Nervenstärke und konnte gleich zwei Gold- Medaillien mit nach Mitteleschenbach bringen. Mit hervorragenden 388 Ringen konnte sie in der Disziplin Luftgewehr zusammen mit ihren Manschaftskolleginnen Schmid Verena und Herbst Anja die Goldmedaillie gewinnen. In der Diziplin Luftgewehr Dreistellung folge der zweite Streich, hier konnte die Mädels ebenfalls den Mannschaftstitel für sich gewinnen.

In der Schützenklasse konnte Heckel Christian (293 R.) in der Disziplin KK 100m eine Goldmedaille auf sein Konto verbuchen. Zusammen mit seinen Mannschaftskollegen der SSG Dynamit Fürth Weber Achim (292 R.) und Hahn Sebastian (296 R.) konnte das Trio mit 881 Ringen den deutschen Mannschaftstitel gewinnen.